SOLMON
Wassersport Akademie

Oh, guck! Die haben schon einen Weihnachtsbaum! Prüfungs-Modul »Motor« - Sportbootführerschein Binnen

-
:
-
Verbleibende Zeit
0
Offen
0
Richtig
0
Falsch

Was bedeuten diese Lichter?
Lichter 3.08.ii

Schubverband länger als 110 m.
Schubverband kürzer als 110 m.
Fahrzeug mit Maschinenantrieb länger als 110 m.
Fahrzeug ohne Maschinenantrieb länger als 110 m.
Status:
noch nicht beantwortet

Ein Kleinfahrzeug unter Segel fährt nachts auf einer Binnenschifffahrtsstraße und führt ein weißes Rundumlicht im Topp. Welche zusätzlichen Lichter müssen gesetzt werden, wenn der Motor angeworfen wird?

Es muss kein weiteres Licht geführt werden.
Seitenlichter unmittelbar nebeneinander oder in einer einzigen Laterne.
Es muss ein weißes Funkellicht geführt werden.
Es muss ein zweites weißes Topplicht geführt werden.
Status:
noch nicht beantwortet

Welchen Sichtwinkel und welche Farben haben die vorgeschriebenen Lichter an Bord?

Topplicht: weiß 135°, Hecklicht 225° weiß, Seitenlichter: Backbord rot und Steuerbord grün, jeweils 112,5°.
Topplicht: weiß 112,5°, Hecklicht 225° weiß, Seitenlichter: Backbord rot und Steuerbord grün, jeweils 112,5°.
Topplicht: weiß 225°, Hecklicht 135° weiß, Seitenlichter: Backbord rot und Steuerbord grün, jeweils 112,5°.
Topplicht: weiß 225°, Hecklicht 112,5° weiß, Seitenlichter: Backbord rot und Steuerbord grün, jeweils 135°.
Status:
noch nicht beantwortet

Welches Licht muss ein Kleinfahrzeug ohne Maschinenantrieb mindestens führen?

Seitenlichter.
Dreifarbenlaterne im Topp.
Ein von allen Seiten sichtbares weißes Licht.
Topp- und Hecklicht.
Status:
noch nicht beantwortet

Ein Kleinfahrzeug unter Segel kreuzt nachts das Fahrwasser. An Backbord tauchen die nachstehenden Lichter eines Fahrzeugs auf, das in spitzem Winkel den Kurs des Kleinfahrzeugs unter Segel kreuzen will. Was bedeuten diese Lichter?
Sportbootführerschein Binnen - Lichter - Aufgabe 192

Schubverband von vorne.
Frei fahrende Fähre.
Kleinfahrzeug mit Maschinenantrieb.
Geschlepptes Kleinfahrzeug.
Status:
noch nicht beantwortet

Ein Kleinfahrzeug unter Segel kreuzt nachts das Fahrwasser. An Backbord tauchen die nachstehenden Lichter eines Fahrzeugs auf, das in spitzem Winkel den Kurs des Kleinfahrzeugs unter Segel kreuzen will. Wer ist ausweichpflichtig?
Sportbootführerschein Binnen - Ausweichpflicht - Aufgabe 193

Kleinfahrzeug mit Maschinenantrieb.
Kleinfahrzeug unter Segel.
Kleinfahrzeug, welches das Andere auf der Backbordseite hat.
Beide sind ausweichpflichtig.
Status:
noch nicht beantwortet

Ein Kleinfahrzeug unter Segel und mit Maschinenantrieb kreuzt nachts stromauf. Ein Fahrzeug kommt entgegen, das nur ein weißes Licht führt. Was bedeutet dieses Licht?

Kleinfahrzeug, welches das Andere auf der Backbordseite hat.
Kleinfahrzeug unter Segel.
Kleinfahrzeug mit Maschinenantrieb.
Kleinfahrzeug ohne Maschinenantrieb.
Status:
noch nicht beantwortet

Ein Kleinfahrzeug unter Segel kreuzt nachts im Fahrwasser. Von achtern kommt ein Fahrzeug auf das eine Zweifarbenlaterne und ein Topplicht führt. Was bedeuten diese Lichter?

Kleinfahrzeug ohne Maschinenantrieb.
Kleinfahrzeug mit Maschinenantrieb.
Kleinfahrzeug unter Segel.
Kleinfahrzeug unter Segel mit Maschinenantrieb.
Status:
noch nicht beantwortet

Der persönliche Trainer benötigt eine Anmeldung auf der Plattform und steht leider nur Crew-Mitgliedern zur Verfügung.

»Gib, wenn du nehmen willst!«

Mann mit zugeknöpften Taschen,
dir tut niemand was zulieb.

Hand wird nur von Hand gewaschen:
Wenn du nehmen willst, dann gib!

-- J.W. Goethe
00
:
00
Verbleibende Zeit
0
Offen
0
Richtig
0
Falsch

So erreichst du uns

SOLMON Wassersport Akademie
Kleine Wasserstr. 2a
18055 Rostock
Andrea Zander
(0381) 383 91 15
© 2007 - 2017 SOLMON Akademie, alle Rechte vorbehalten