SOLMON
Wassersport Akademie

Entscheidungen? Immer diese Entscheidungen! Prüfungs-Modul »Motor« - Sportbootführerschein Binnen

-
:
-
Verbleibende Zeit
0
Offen
0
Richtig
0
Falsch

Welche Anforderungen neben der körperlichen und geistigen Tauglichkeit und fachlichen Eignung muss der Führer eines Sportbootes auf Binnenschifffahrtsstraßen, mit Ausnahme des Rheins, erfüllen, wenn die größte Nutzleistung der Antriebsmaschine 11,03 kW oder weniger beträgt?

Mindestalter 14 Jahre.
Besitz eines Sportbootführerscheins mit dem Geltungsbereich Binnenschifffahrtsstraßen für Sportboote mit Antriebsmaschine oder eines gleichgestellten Befähigungszeugnisses.
Mindestalter 16 Jahre.
Nachweis der Zuverlässigkeit.
Status:
noch nicht beantwortet

Welche Anforderungen werden an die Person gestellt, mit der der Schiffsführer das Ruder eines Sportbootes mit Antriebsmaschine auf Binnenschifffahrtsstraßen besetzen will?

Sie muss mindestens 14 Jahre alt und körperlich, geistig und fachlich geeignet sein.
Sie muss mindestens 16 Jahre alt und Inhaber des Sportbootführerschein Sportbootführerscheins mit dem Geltungsbereich Binnenschifffahrtsstraßen für Sportboote mit Antriebsmaschine sein.
Sie muss mindestens 16 Jahre alt und körperlich, geistig und fachlich geeignet sein.
Sie muss mindestens 18 Jahre alt und körperlich, geistig und fachlich geeignet sein.
Status:
noch nicht beantwortet

Wozu muss der Rudergänger eines Sportbootes zur sicheren Steuerung in der Lage sein?

Alle Informationen und Weisungen zu empfangen und zu geben und nach allen Seiten genügend freie Sicht zu haben.
Alle Informationen und Weisungen zu empfangen und zu geben, alle Schallzeichen wahrzunehmen und nach allen Seiten genügend freie Sicht zu haben.
Alle Informationen und Weisungen zu empfangen und zu geben.
Alle Schallzeichen wahrnehmen zu können und nach allen Seiten genügend freie Sicht zu haben.
Status:
noch nicht beantwortet

Welche technische Einrichtung gegen einen Stromschlag muss in der Landstromversorgung unbedingt installiert sein?

Ein Schutzkleinspannungsschalter.
Ein Überspannungsschutz.
Ein geringer Ladungsstrom ist ungefährlich.
Ein Fehlerstromschutzschalter.
Status:
noch nicht beantwortet

Was ist mit Abfällen jeglicher Art zu tun, die an Bord anfallen?

An Bord sammeln und nur in geschlossenen Behältern über Bord werfen.
An Bord sammeln. Die Abgabe ist an jeder Schleuse möglich.
An Bord sammeln und bei einer Liegestelle an Land stellen.
An Bord sammeln und an Land in den entsprechenden Abfallsammelbehältern umweltgerecht entsorgen.
Status:
noch nicht beantwortet

Wie müssen Abfälle entsorgt werden?

Nur Abfälle, die die Umwelt nicht gefährden, dürfen 300 m vom Ufer ins Wasser eingeleitet werden.
Es dürfen keinerlei Abfälle ins Wasser gelangen, Fäkalien und Öle sind an Land zu entsorgen.
Auf Seen dürfen keine Abfälle ins Wasser gelangen, auf Binnenschifffahrtsstraßen gibt es Sonderregelungen.
Alle Schiffe müssen mit Fäkalientanks ausgerüstet sein und geeignete Behältnisse für die getrennte Aufnahme von Abfällen an Bord haben.
Status:
noch nicht beantwortet

Was ist beim Neuanstrich des Unterwasserschiffs und bei der Entfernung des alten Anstrichs zu beachten?

Unterwasserarbeiten dürfen nur von zertifizierten Fachbetrieben, nach den Bestimmungen des Umweltschutzes ausgeführt werden.
Es sind bei Arbeiten mit Unterwasseranstrichen die Richtlinien der Schiffsuntersuchungskommission zu beachten.
Der Arbeitsbereich ist großzügig abzudecken und der anfallende Abfall ist als Sondermüll zu behandeln und entsprechend zu entsorgen.
Es dürfen nur Unterwasseranstriche verwendet werden, deren Umweltverträglichkeit an der EU-Kennzeichnung erkenntlich ist.
Status:
noch nicht beantwortet

Welcher Befähigungsnachweis ist zur Teilnahme am Binnenschifffahrtsfunk erforderlich?

Das SRC-Sprechfunkzeugnis für den Binnenschifffahrtsfunk.
Das CB-Sprechfunkzeugnis für den Binnenschifffahrtsfunk.
Das UKW-Sprechfunkzeugnis für den Binnenschifffahrtsfunk.
Das Seefunkzeugnis für den Binnenschifffahrtsfunk.
Status:
noch nicht beantwortet

Was bedeutet Radarfahrt?

Eine Fahrt am Tage mit Radar.
Eine Fahrt bei Nacht mit Radar.
Eine Fahrt bei unsichtigem Wetter mit Radar.
Eine Fahrt mit Radar.
Status:
noch nicht beantwortet

Der persönliche Trainer benötigt eine Anmeldung auf der Plattform und steht leider nur Crew-Mitgliedern zur Verfügung.

»Gib, wenn du nehmen willst!«

Mann mit zugeknöpften Taschen,
dir tut niemand was zulieb.

Hand wird nur von Hand gewaschen:
Wenn du nehmen willst, dann gib!

-- J.W. Goethe
00
:
00
Verbleibende Zeit
0
Offen
0
Richtig
0
Falsch

So erreichst du uns

SOLMON Wassersport Akademie
Kleine Wasserstr. 2a
18055 Rostock
Andrea Zander
(0381) 383 91 15
© 2007 - 2017 SOLMON Akademie, alle Rechte vorbehalten